Förderprogramme zur Kulturellen Bildung


„Ich kann was“ - Kompetenzen für die digitale Welt

Die Deutsche Telekom Stiftung fördert in der diesjährigen „Ich kann was!“-Initiative Projekte und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit, die Kindern und Jugendlichen einen altersgerechten und kreativen Umgang mit digitalen Welt und deren Medien eröffnen und einen souveränen Umgang mit digitalen Werkzeugen vermitteln. Ermöglicht werden Projekte und Aktivitäten für die Altersgruppen 9 bis 16 Jahren, die Themen und Herausforderungen ihrer Alltagswelt mit digitalen Medien verbinden.

Das Projektvolumen kann bis zu 10.000 Euro betragen. Antragssteller können Träger der offenen Kinder- und Jugendarbeit sein, eine Kooperation mit Schule ist im offenen Ganztagsbereich möglich.

Antragsfrist ist der 30.4.2017

 

Mehr Infos: https://www.initiative-ich-kann-was.de/de/ausschreibung

 


 

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung schreibt wieder Fördermittel der Fördersäule 1 aus. Kunst- und Kulturprojekte von und mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen können über einen Zeitraum von 12 Monaten mit Fördersummen von 3001 bis 20.000 Euro unterstützt werden. Die Projekte sollen in Kooperation eines Kunst- oder Kulturpartners (Künstler*in, freie Gruppe, Kulturinstitution) mit einem Partner aus dem Bereich Bildung (Schule, Kita, Universität, etc.) oder Jugend (Jugendclubs, Vereine, Geflüchtetenunterkunft etc.) durchgeführt werden, Antragsteller können freie Träger, Kulturinstitutionen und auch Einzelpersonen (freie Kunstschaffende) ein.

Antragsschluss ist am 2. Mai 2017. Die Projekte können im Zeitraum Juli bis Dezember 2017 beginnen.

 

Mehr Infos: https://www.kubinaut.de/de/finanzen/berliner-projektfonds-kulturelle-bildung/

 


 

Fonds Soziokultur

Gefördert werden zeitlich befristete Projekte, in denen neue Angebots- und Aktionsformen in der Soziokultur erprobt werden. Die Vorhaben sollen Modellcharakter besitzen und beispielhaft sein für andere soziokulturelle Akteure und Einrichtungen. Damit regt der "Fonds Soziokultur" einen bundesweiten Wettbewerb um die besten Projektideen an.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 2. Mai 2017. Gefördert werden 50% der gesamten Projektkosten, maximal 26.000 Euro.

Förderschwerpunkte sind:

  • Innovative kulturelle Projekte, die beispielhaft die Bedeutung der Soziokultur für die Kulturentwicklung in Deutschland und Europa verstärken (»Innovationsförderung«);
  • Modellhafte Vorhaben, die Impulse geben für die Entwicklung soziokultureller Konzepte, z.B. im Bildungs- und Sozialbereich und/oder eine Reaktion auf aktuelle soziale und gesellschaftliche Problemlagen darstellen (»Impulsförderung«);
  • Initiative zur Schaffung von langfristig stabilen Strukturen in der Kulturarbeit durch Beratung, Qualifizierung, Dokumentation und Vernetzung, in der Regel auf überregionaler Ebene (»Strukturförderung«);
  • Maßnahmen zur Förderung der regionalen, bundes- und europaweiten Kooperation im Kulturbereich zum Zweck der Ressourcenbündelung und der Ermöglichung von Synergieeffekten (»Kooperationsförderung«).

 

Mehr Infos: http://www.fonds-soziokultur.de/

 


 

Erzählzeit - Langzeitprojekte für Kitas und Grundschulen

Langzeitprojekte für Kindergärten

 

20 Erzähleinheiten für Kinder ab 2 ½ Jahren

4 Gruppen pro Kita

maximal 12 Kinder pro Gruppe  

 

Inhalt

Am Beginn stehen Sprüche und Reime, kurze Sequenzen, die an die Erfahrungsbereiche der Kinder anknüpfen. Dabei werden sie zu aktiver Teilnahme, zum nachahmenden Miterzählen eingeladen und befähigt. Der eigene Körper als “Bühne“ und Spielelement verknüpft Handeln und Hören. Fingerspiele und Handmärchen verbinden körperliche Aktionen und Abläufe mit dem gesprochenen Wort und überschaubaren kleinen Geschichten. Im zweiten Schritt des Projekts werden Tiermärchen und Geschichten mit kindlichen Helden frei erzählt. Dabei wird auf die Verknüpfung der Geschichten mit einer entsprechenden Gestaltung der Erzählsituation besonderer Wert gelegt. Ein minimales „Bühnenbild“ bildet den Rahmen für die Märchen und Geschichten. Dabei geht es um klare Formen, Farben, Gegenstände, die auf einer anderen Ebene ästhetische Bildung vermitteln.  

 

Bei Interesse an einem Erzählprojekt in Ihrer Kita senden Sie bitte eine Mail an info[at]erzaehlzeit.de  

 

--------------------------------------------  

Langzeitprojekte für Grundschulen

 

1 Schuljahr, wöchentlich 1 Stunde pro Klasse

3 Klassen pro Schule

 

Ablauf

Nach einem wiederkehrenden Anfangsritual stehen 1-2 Geschichten im Mittelpunkt der Veranstaltung. Eigene Nacherzählungen und das Geschichtenerfinden der Kinder nehmen nach ca. 10 Erzählstunden pro Klasse etwa die Hälfte der Erzähleinheit ein. Ein gemeinsames Abschlussritual beendet jede Erzählstunde.  

 

Inhalt

Märchen aus aller Welt, insbesondere aus den Herkunftsländern der Kinder. Einbeziehung fremdsprachiger ErzählerInnen: 2x im Schuljahr erzählen sie in ihrer Muttersprache.  

 

Bewerbungen für das Schuljahr 2017/18 bitte per Mail einsenden: info[at]erzaehlzeit.de

 

KONTAKT

ErzählZeit - Büro im Podewil
Klosterstraße 68 | 10179 Berlin Sabine Kolbe | Projektleitung info[at]erzaehlzeit.de

 

http://www.erzaehlzeit.de

 


 

Bezirkskulturfonds 2017 für den Bezirk Berlin-Mitte ausgeschrieben

Der Bezirkskulturfonds Mitte wird einmal im Jahr vergeben und fördert Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur. Anträge für eine Förderung 2017 können bis zum 21. November 2016 eingereicht werden. Die Jurysitzung findet voraussichtlich Anfang Februar 2017 statt.

Der Bezirkskulturfonds unterstützt vor allem Projektvorhaben mit überregionaler und innovativer Ausstrahlung mit einer Fördersumme in Höhe von jeweils maximal 10.000 Euro. Begrüßt werden insbesondere auch regionalgeschichtliche Projekte, spartenübergreifende und interdisziplinäre Themenstellungen der kulturellen Infrastruktur und der urbanen Brennpunkte in Berlin-Mitte. Erwartet werden Vorhaben, die sich mit der Weiterentwicklung von künstlerisch oder kulturell unterversorgten Gebieten auseinandersetzen und die Vernetzung der ansässigen Kultureinrichtungen fördern. Bitte beachten Sie, dass keine Projekte der kulturellen Bildung durch den Bezirkskulturfonds gefördert werden.  

 

Ausführliche Informationen zu den Fördermöglichkeiten und der Antragstellung stehen nebst den notwendigen Formularen online unter: www.berlin.de/kunst-und-kultur-mitte/foerderung/bezirkskulturfonds/

 


 

Kultur macht stark

Gemeinsamkeiten aller Programme:

1. Außerunterrichtlich (d.h. nur außerhalb der schulischen Betreuungszeit und in den Ferien), z.T. auch außerschulisch (Durchführungsort)

2. Keine Übernahme von Overhead-Kosten, aber 5% Verwaltungspauschale auf die Gesamtkosten

3.  Antragsteller ist durchführende außerschulische Einrichtung/Kultureinrichtung, geht Bündnis ein mit Schule/Kita und sozialräumlichem Partner

 

Überblick über die Programme unter https://foerderung.buendnisse-fuer-bildung.de/massnahmebeschreibung/liste/

 

Eine Auswahl aus der Vielzahl der Programme:

* Künste öffnen Welten: http://www.kuenste-oeffnen-welten.de

* Wir bilden Deutsch=Land

* Zirkus macht stark: http://www.zirkus-macht-stark.de

* Türkische Gemeinde in Deutschland – Mein Land – Zeit für Zukunft (Zeitzeugeninterviews, Schreib- und Fotoworkshops für Jugendliche)

* ChanceTanz (tanzkünstlerische Projekte)

* Ferienprogramm (Theater oder Orchester in den Ferien kennenlernen)

* Hingucker: http://www.jugend-architektur-stadt.de (Erkundung, Gestaltung und Bespielung öffentlicher Räume)

* Kulturbotschafterinnen und Kulturbotschafter im Sozialraum - Kultur und Medien im Alltag

* Leseclubs - mit Freu(n)den lesen (Bibliotheken)

* M4 Read Social: Offline lesen, Online erzählen (Bibliotheken)

* M5 Go Life! Was will ich werden? (Bibliotheken)

* Von uns – für uns! Die Museen unserer Stadt entdeckt

* MusikLeben! (Musikschulen)

 


 

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

http://www.kulturprojekte-berlin.de/kulturelle-bildung/berliner-projektfonds-kulturelle-bildung

* Fördersäule 1 - größere innovative Projekte 3000-20.000 €

nächster Antragstermin im Mai 2014

Antragstellung direkt beim Projektfonds

 

* Fördersäule 3 – kleinere Projekte auf Bezirksebene bis 3000€, Antragsschluss  2013 war der 11.11.2013

Antragstellung Bezirksamt Mitte von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur, Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin

Frau Simone Krupsack-Dabel, Telefon: 030 9018 33478, Fax: 030 9018 488 33478,
E-Mail: simone.krupsack-dabel[at]ba-mitte.berlin.de, Mitte: Frau Krupsack-Dabel

 


 

Schering-Stiftung

http://www.scheringstiftung.de

Förderung innovativer Projekte und Veranstaltungen zur kulturellen Bildung

 


 

TUSCH / Theater und Schule

http://www.tusch-berlin.de

3jährige Partnerschaften zwischen einer Schule und einem Theater, Bewerbung jährlich, aktuell zw. 15.1.und 30.3.2014

 


 

TUKI – Theater und Kita

http://www.tuki-berlin.de

Ebenfalls 3jährige Partnerschaften zw. Kita und Theater, Bewerbungsfrist 2013 war 15.2.2013